Video Copyright Missbrauch – DMCA & FileKiller Angebot

Als Camgirl kann man recht schnell bekannt werden und sehr viel Geld verdienen. Leider sorgt der Ruhm aber auch dafür, dass Webseiten aus dem Ausland deine Videos illegal und kostenlos anbieten. Dies ist nicht nur ärgerlich, weil der Kunde eigentlich für deine Videos bezahlen soll, sondern auch, weil das teilweise sehr sehr häufig passiert und man irgendwann beispielsweise 50 Videos von dir gratis im Netz finden kann. Vor allem aber findet man diese kostenlos und illegal angebotenen Videos ganz vorne bei Google, wenn man deinem Künstlernamen als Camgirl sucht.

Wir möchten dir dabei helfen, diese Videos von Google und idealerweise auch von der Seite löschen zu lassen.

Bekannte Webseiten, die seit Monaten und Jahren dafür bekannt sind, Videos kostenlos und illegal anzubieten, sind zum Beispiel die Folgenden:
mydirtyhobby.to
stream-mdh.co
watchmdh.to
nurxxx.mobi
xfantazy.com
sxyprn.net
ddl-mdh.org
amateur-streamz.com
pornhubdeutsch.org
dailypornstreams.com
fendiporn.com
mdh.to
nudevista.at
stream-mydirtyhobby.org
pornelk.org
picstate.com
porn4k.to
pornkai.com
pornoplanet.org
dirtypornvids.com
k2s.club
pornclub.tv
xfantazy.com

Wie kannst du deine Videos bei Google löschen lassen?

Oftmals ist es schwierig, die Betreiber der Webseiten zu kontaktieren. Völlig egal ob über E-Mail oder Kontaktformular. Und selbst wenn man über die Kontakt Seite darum bittet, die Videos löschen zu lassen, wird man oft einfach ignoriert und die illegalen Videos bleiben weiterhin online.

Welche Möglichkeiten hast du, von deinem Copyright Gebrauch zu machen und dafür zu sorgen, dass die Webseiten deine Videos löschen und sie vor allem nicht mehr gratis bei Google zu finden sind?

 

Wir bei Camgirl-Portal.com entwickeln aktuell eine Software und nehmen Teil an einer Studie, inwieweit Copyright Missbrauch stattfindet im Camgirl Business und wie man dieses Problem langfristig lösen kann. Die Ergebnisse dieser Studie werden zwar erst Ende 2022 veröffentlicht, du kannst aber selbst kostenlos und anonym daran teilnehmen. Konkret: Wir suchen Camgirls, die ihre Inhalte bei Google gelöscht haben möchten. Unsere Software sucht nach deinen Inhalten im Netz, welche dann anschließend gemeldet werden können und hoffentlich aus dem Netz verschwinden.

Wenn du Interesse daran hast, deine Videos bei Google löschen zu lassen, so kontaktiere uns ganz unverbindlich. Deine Daten sind sicher und alles kann anonym ablaufen.

 

Schreibe uns jetzt eine E-Mail, um was konkret es bei dir geht. Gerne auch mit 1-2 Beispiel Links, mehr sind nicht nötig.
Generell sind FileKiller und DMCA Dienstleister keine Seltenheit. Sowohl Kinofilme als auch Spiele und Musik werden regelmäßig und millionenfach illegal und gratis im Internet angeboten. Leider betrifft dieser Copyright Verstoß auch Camgirls und Pornodarsteller, völlig egal ob bekannt oder weniger bekannt. Ziel unserer Software soll es sein, dieses Problem zumindest etwas in den Griff zu bekommen.

 

DMCA Copyright Antrag stellen

Schreib uns eine Nachricht

13 + 9 =

Deine Nackt Videos bei Google löschen lassen – mit dem Copyright Service

Die Erotikbranche erlebt einen regelrechten Boom. Das gilt auch für Camgirls, die ihre Bilder und Videos ins Netz stellen. Das heißt, sofern nicht andere Seiten die Inhalte illegal teilen. Aber kannst du nicht von dir hochgeladene Sex Videos und Bilder bei Google löschen lassen? Die Antwort lautet ja, denn es ist nichts Neues, dass Medien ungewollt auf anderen Internetseiten verbreitet werden. Schon seit Jahren kämpfen Hersteller von Videospielen und Filmproduzenten mit dem gleichen Problem. Ihre Arbeiten werden auf fremden Websites kostenlos und illegal zum Streamen oder Runterladen angeboten. Dieses Phänomen hat auch die Erotikbranche erreicht, was besonders bei Internetplattformen im Ausland der Fall ist. Immer wieder tauchen dort Clips und Bilder auf, die von dir dort niemals hochgeladen wurden. Das Problem ist dabei oft, dass genau diese Seiten in Suchanfragen ganz oben ranken, während deine eigene unter ihnen versinkt. Das Resultat ist Arbeit, die du dir umsonst gemacht hast. In dem Fall solltest du unbedingt deine Bilder oder Pornos bei Google löschen lassen. Du willst bestimmt nicht, dass du dich für einen Clip stundenlang zurechtgemacht hast, dir ein Konzept überlegt hast und am Ende können sich die Zuschauer den Spaß kostenlos ansehen. Mit einem Copyright Service kannst du die Einträge nicht nur von der Seite entfernen lassen. Durch den Service hast du direkt die Möglichkeit, deine unfreiwillig geteilten Pornos bei Google löschen lassen zu können. 

Deshalb solltest du mit einem Copyright Service deine Nackt Bilder bei Google löschen lassen

Du hast am Anfang gedacht, dass du als Camgirl richtig durchstarten kannst? Viele Girls haben schon vor der Cam ein lukratives Geschäft entdeckt und begeistern dabei direkt die Männerwelt. Dabei handelt sich aber auch um die Männer, die bereit sind, für eine aufregende Show zu zahlen. Durch eine illegale und vor allem ungewollte Vervielfältigung von Videos und Co. sieht es mit der Lukrativität aber nicht mehr ganz so berauschend aus. Warum sollten die Zuschauer auch zahlen, wenn sie die Inhalte kostenlos sehen können? Genau das passiert nämlich immer öfters und macht dir als Camgirl einen Strich durch die Rechnung. Sucht man nach deinem Namen, dann taucht nicht deine Seite auf, sondern unseriöse Anbieter aus dem Ausland, die irgendwie an deine Inhalte gekommen sind. Du willst nicht, dass zig Seiten vor deiner auftauchen? Dann solltest du die nicht von dir stammenden Sex Bilder bei Google löschen lassen. Sorge dafür, dass du die einzige Person bist, die deine exklusiven Aufnahmen bereitstellt und nicht zahlreiche Duplikate in Netz erscheinen. Du möchtest immerhin als Camgirl eine gewisse Exklusivität bewahren und nicht billig wirken, indem du gleichzeitig auf unzähligen Seiten auftauchst. Lass dich für deine Arbeit auch entlohnen und nicht zu, dass deine aufwendig gedrehten Clips und Bilder kostenlos im Web zu sehen sind. 

Mit dem richtigen Service alle ungewollten Porno bei Google löschen lassen

Du hast nicht die Zeit und Muße, um alle Anbieter einzeln zu kontaktieren? Oftmals erntest du damit nur eine unverschämte Antwort oder wartest vergeblich auf eine Reaktion des Webseitenbetreibers. Durch den Kontakt zu einem Copyright Service umgehst du den mühseligen Weg, bei dem du alle Seiten einzeln kontaktieren musst. So kannst du direkt alle Pornos und Nackt Bilder bei Google löschen lassen. Das spart nicht nur Nerven, sondern auch Zeit, die du besser in deine nächste Show investierst. Egal, ob es sich dabei um einen unerwünschten Link handelt oder direkt um ein Dutzend von unerwünschten Internetauftritten, ein Kontakt reicht aus. Das gilt auch, wenn du gerne vor der Cam posierst und deine Inhalte nicht kostenlos zur Verfügung stellst. Du kannst auch einzelne Sex Bilder bei Google löschen lassen. Das führt dazu, dass am Ende nur du selbst wieder die Anlaufstelle für deine heißen Aufnahmen bist und nicht ein unseriöser Anbieter, bei dem es alles kostenlos gibt. Das schadet nicht nur deinem Ruf, sondern kann auch für deine Fans unerwünschte Konsequenzen haben. Nicht selten werden deine Videos oder Bilder benutzt, um mit einem Download schädliche Software zu installieren. Du kannst all dem Einheit gebieten und in wenigen Schritten deine nicht von dir stammenden Pornos bei Google löschen lassen. 

So kannst du deine Nackt Bilder bei Google löschen lassen

Du musst dich natürlich erst verifizieren, bevor du deine Inhalte entfernen lassen kannst. Nachdem dies erfolgreich geschehen ist, schilderst du in wenigen Schritten, worum es sich bei dir handelt. Solltest du einen Beispiellink griffbereit haben, ist die Identifikation der unerwünschten Files im Web einfacher und unkomplizierter. Gib an, welche Inhalte von dir stammen, um die ungewollten Sex Bilder bei Google löschen lassen zu können und schon ist alles erledigt. Du solltest jedoch selbst in regelmäßigen Abständen selbst überprüfen, wo du im Internet mit welchen Inhalten zu finden bist. Von Zeit zu Zeit tauchen immer neue Seiten auf, die sich deiner Bilder und Videos unerlaubt bedienen und diese online stellen. In dem Fall musst du den Vorgang wiederholen und deinen Content auch von diesen Plattformen und die Nackt Videos bei Google löschen lassen.